Sprungmarken

Die Hitler-Zeit in Trier

Online-Stadtführung für Migranten / Migrantinnen

Foto: Stadtarchiv TrierVerfolgung, Krieg, Zerstörung und Wiederaufbau. Das sind heute aktuelle Themen in vielen Staaten. Das war aber auch Alltag in Trier! Die Hitler-Bewegung war nicht nur in Berlin oder München aktiv, sondern auch in Trier.

Wollen Sie mehr wissen über diese Zeit in Trier? Über die Verfolgung der Juden und Andersdenkenden? Und den Widerstand dagegen? Aber auch über die Folgen für Deutschland, damals und heute! Dann laden wir Sie ein zu unserem Online-Seminar.

Es besteht aus zwei Teilen: In der ersten Woche lernen wir uns kennen und sprechen über das, was uns besonders interessiert. In der zweiten Woche machen wir einen Internet-Rundgang durch Trier. Wir sprechen danach über das, was wir gesehen haben. Die Teilnahme kostet nichts.

Die Termine:
Dienstag, 7.12. (18-19 Uhr) und Dienstag, 14.12. (18-20 Uhr).

Interesse? Dann melden Sie sich an beim Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier, migrationsbeirat@trier.de oder 0651 / 718-4452.

Hier ist der Link zur Konferenz (über Jitsi): https://meet.jit.si/Online-StadtfuerungBeiMi

Wir freuen uns auf Sie!

Beirat für Migration und Integration Trier und
Arbeitskreis „Trier im Nationalsozialismus“ der AG Frieden

Wenn Sie jetzt schon einige Fragen beantworten, helfen Sie uns dabei, ein Programm vorzubereiten, das für Sie passt:

Datenschutz - und Sicherheitshinweise:

Hiermit willige ich ein, dass für dieses Antragsformular die Verarbeitung der dargestellten personenbezogenen Daten erforderlich ist. Die Stadt Trier versichert hiermit, dass die Daten ausschließlich für den genannten Zweck verwendet werden. Meine Daten werden nach Erfüllung des Zwecks gelöscht. Ein Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich diese Einwilligung jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Nachteile entstehen mir daraus nicht.

Ich habe den Sicherheitshinweis zur verschlüsselten Übertragung zur Kenntnis genommen: Bei einer unverschlüsselten Übertragung meiner Daten im Internet besteht die Möglichkeit, dass diese durch Unbefugte zur Kenntnis genommen oder verändert werden können. Daher unterstützt dieses Formular die Verschlüsselung meiner Daten mit SSL. Serverseitig wird ein SSL-Server-Zertifikat verwendet.

1. Über die Nazi-Zeit in Deutschland weiß ich…
2. Das interessiert mich besonders:
Mich interessiert noch etwas anderes:
Name, Vorname
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.