Sprungmarken

Nachrichten

18.03.2013

Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat verabschiedet wichtige Resolutionen

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) ist das nationale Gremium der Arbeitsgemeinschaften der Migrationsbeiräte der Länder. Bei der Mitgliederversammlung vom 8. bis 10. März in Frankfurt hat der BZI vier wichtige Resolutionen verabschiedet: Zu Frauen, zu ausländischen Abschlüssen, zum Kommunalwahlrecht und der Bundestagswahl.
Mitgewirkt hat auch die Vorsitzende des Trierer Migrationsbeirats und Vorstandsmitglied der AGARP (Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz), Dr. Maria de Jesus Duran Kremer.

14.03.2013

Equal Pay Day: Einladung zum Aktionsprogramm "Entgeltgleichheit" am 21. März, 12 - 14 Uhr, in der Neustraße

Deutschland - eigentlich ein reiches Land. Dennoch ist es nach wie vor Schlusslicht in Europa, was das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen betrifft.

Triers Frauenbeauftragte Angelika Winter lädt im Namen des Trierer Aktionsbündnisses zum Equal Pay Day am 21. März von 12 - 14 Uhr in die Neustraße ein. Dort ansässige Unternehmen bieten ihren Kundinnen zu dieser Aktion 22%ige Rabatte - um den geringeren Lohn auszugleichen. Im Fokus der Aktion stehen dieses Jahr die Gesundheitsberufe.


14.03.2013

Ausschreibung des Landespräventionspreises Rheinland-Pfalz

Kriminalprävention nimmt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung einer gewaltfreien Gesellschaft und der Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit ein. Sie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die des großen Engagements vieler Akteure bedarf.

Herausragende kriminalpräventive Projekte verdienen eine besondere Würdigung. Im vergangenen Jahr hat der rheinland-pfälzische Landespräventionsrat erstmalig den Landespräventionspreis vergeben. Wie der Kriminalpräventive Rat Trier informiert, ist er nun erneut ausgeschrieben worden.


11.03.2013

Gemeinschaft der rheinland-pfälzischen Migrationsbeiräte fordert Kommunalwahlrecht auch für Nicht-EU-Bürger

Während EU-Bürger, die in einer deutschen Kommune leben, bereits seit 1992 an Kommunalwahlen teilnehmen dürfen, wird dies Migranten und Migrantinnen in Deutschland, die aus Nicht-EU-Staaten kommen, weiterhin verwehrt. Die Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz (AGARP) hat das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Bürger auf ihrer Delegiertenversammlung in Bendorf gefordert. Dies sei nur gerecht - und ein Zeichen der Willkommenskultur.

10.03.2013

Runder Tisch Islam: Erfahrungsaustausch mit Niedersachsen zur Einführung des islamischen Religionsunterrichts

In Niedersachsen wird der konfessionelle islamische Religionsunterricht ab dem kommenden Schuljahr stufenweise eingeführt.In Rheinland-Pfalz wird islamischer Religionsunterricht seit einigen Jahren an Modellschulen angeboten; die Erfahrungen sind offenbar gut. Wird daher in den kommenden Jahren in ganz Rheinland-Pfalz islamischer Religionsunterricht stattfinden?

05.03.2013

Bitte um Mithilfe: Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

Der Trierer Beirat für Migration und Integration unterstützt die folgende Aktion der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns (AGABY).

Der offene Brief an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann kann auf der AGABY-Homepage heruntergeladen und verschickt werden! Alle engagierten Bürger werden um Mithilfe gebeten!


05.03.2013

Landesverband der deutschen Roma und Sinti fordert Hilfe von der Politik

Rund 8000 bis 10.000 Sinti und Roma leben etwa in Rheinland-Pfalz. Viele litten unter Vorurteilen und fehlenden Perspektiven, hieß es auf einem landesweiten Treffen der AGARP (Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration Rheinland-Pfalz) in Bendorf. Hilfe von der Politik, auch europaweit, wurde gefordert.

20.02.2013

361° Respekt - Der YouTube-Jugendwettbewerb gegen Ausgrenzung - Video einreichen bis 17. März

Diese Aktion ist eine Initiative der Kampagne "Laut gegen Nazis" mit Unterstützung von YouTube und wendet sich an alle Jugendlichen. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesfamilienministerin Kristina Schröder.


20.02.2013

Projektförderung für Migrantenorganisationen - Seminarreihe in Köln vom 2. bis 17. März

Migrantenorganisationen werden bei der Entwicklung und Durchführung von Projekten unterstützt: von den Grundlagen über Zielbestimmung und Finanzplan bis zu Mitteln und Budgets: Eine vierteilige Seminarreihe der IQ-Consult gGmbH.

18.01.2013

Neue Deutschkurse ab Mitte Februar

Am 18 Februar starten an der Volkshochschule Trier neue kostenlose Deutschkurse für Migrantinnen. Es gibt je ein Angebot für Sprachanfängerinnen und für Interessentinnen mit geringen Vorkenntnissen.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis