Sprungmarken

Deutsch als Fremdsprache für Frauen (mit Kinderbetreuung)

Ohne ausreichende Deutschkenntnisse ist das Ziel der Integration nicht zu erreichen.

Sprache ist das Vehikel der Kommunikation, der beruflichen Eingliederung, der Teilnahme am öffentlichen Leben, des einander Näherbringens verschiedener Bevölkerungsgruppen.

Das Lehrangebot von Deutschkursen muss an die besondere Situation der Bevölkerung mit Migrationshintergrund angepasst sein (Alter, Schulausbildung, wirtschaftliche Lage, Arbeitszeiten, usw.)

Kostenlose Deutschkurse für Frauen mit Migrationshintergrund (mit Kinderbetreuung):

Es gibt ab dem 6. August 2018 folgende Angebote am Vormittag in der früheren Geschwister-Scholl-Schule, St. Mergener-Straße 1 in Trier-Nord:

  • A1.2 – ab Lektion 6 und 7
  • A2.2 – ab Lektion 6 und 7

Auch nach Beginn des Kurses können sich Interessentinnen zu einem Einstufungstest im Büro des Migrationsbeirats melden.

Rathaus, Am Augustinerhof, 54290 Trier
Zimmer Nr. 6 (Erdgeschoss) von 09.00 - 12.00 Uhr

per Fax: 0651 / 718-4451
per Telefon: 0651 / 718-4452
per E-Mail: migrationsbeirat(at)trier.de